03342 - 307780 von Montag bis Freitag 09.00 bis 16:00 Uhr, Notdienst außerhalb der Geschäftszeiten 03342 - 307788 info@bausanierung-wikinger.de
Seite wählen

Leckageortung an Wasserleitungen und Heizungsanlagen

Eine Leckageortung ist dringend notwendig, wenn Sie in Ihren Räumen (oder um Gebäude) ungewöhnliche Häufungen von Feuchtigkeit bemerken, oder Wasserflecken an Stellen erscheinen, wo diese eigenlich keinesfalls auftreten sollten.

Bei akut auftretendem Wasser, oder Feuchtigkeit, aber auch bei Druckverlust in der Anlage suchen wir mit neuester Technik den Defekt und sorgen so für eine zielgenaue Bauteilöffnung, um unnötige Zerstörungen zu vermeiden. Die Leckageortung beginnt mit der Druckprobe, um das defekte System zu erkennen, kann auch die Lokalisierung der Lage der Rohrleitung einschließen und mündet in den Leckortungssystemen über Elektroakustik, Prüfgasverfahren, oder Thermografie.

Häufig werden diese Defekte auch erst mit Beginn der Heizperiode festgestellt. Die Leckageortung beginnt mit Überprüfung des Kessels und erweitert sich dann auf das übrige System mit den Druckproben, um den defekten Kreislauf zu erkennen, kann auch die Lokalisierung der Lage der Rohrleitung einschließen.

Wir bieten folgende Messtechnik für Leckortung- Notdienst bei Wasserschädenbeseitigungen an:

  • Vorortberatung
  • Feuchtigkeitsmessung
  • Infrarotmeßtechnik / Thermografie
  • Horchgerät (elektro-akustisch)
  • Korrelationsmeßverfahren
  • Endoskopie
  • CM-Verfahren (Calcium-Carbid-Methode)
  • Elektrische Widerstandmessung (Digis)
  • Dielektrizitätsmessung